Mondhütte


Start
10
Mai2019
Ende
12
Mai2019

Kraft & Weisheit des weiblichen Zyklus

Droyßig

Kraft & Weisheit des weiblichen Zyklus

Wir erinnern uns an das Wissen unserer Ahninnen, die die Macht und Weisheit ihres Zyklus zum Wohle allen Lebens einsetzten.

In der Mondhütte sinken wir in den Schoß von Mutter Erde und in unseren eigenen. Wir reinigen und erneuern uns im Ritual, tauchen tief in die Kraft unserer Gebärmutter ein. Das Ruhen in ihr öffnet heilsame Räume, in denen unsere weibliche Intuition und Weisheit wirken kann.

Lasst uns gemeinsam einen Mondhüttenplatz erschaffen und uns dort zum Erinnern, Innehalten und für kraftvolle Rituale treffen.

Die Mondhütte ist ein Ort, sich der einmaligen Kraft von uns Frauen in der Zeit der Blutung zu erinnern. Gleichzeitig ist sie auch der Ort der Frauen, die nicht mehr bluten, die Mondzeitpausen-Frauen, die alten weisen Frauen. Jede Frau wird sich irgendwann in dieser Zeit wiederfinden, darum müssen wir das Gefühl für die Mondzeitpausen-Frauen wiedererwecken. Die große Weisheit, ihre Lebenserfahrung und die Hilfsquellen, die sie über die Zeit aufgebaut haben, dürfen nicht verschwendet werden und müssen Würdigung erfahren, denn nur so können nachfolgende Frauengenerationen kraftvoll weitergehen.  

In unserer Frauengartenzeit vom 10. bis 12.Mai 2019 laden wir euch dazu herzlich ein:

 

Heidi Amba Finis, Jahrgang 1969

Mutter von drei Kindern
Eingeweiht in schamanisches Schoßwissen und Rituale,
seit 2010 Leitung von Frauen-seminaren & Mondhütten,
Co-Leitung im Tempel der Weiblichkeit,
Schoßraumprozessbegleitung ® nach T. Bach,
Yoniheilmassagen, Begleitung in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

  „Ich wünsche mir, dass wir Frauen unseren Schoß wieder als das erleben was er ist, ein heiliger Ort in dem jede/r von uns sein Leben begonnen hat.“

 

Ines Schramm, Jahrgang 1961

Ausbildung in Yogatherapie und Massage,
seit 30 Jahren in Ausbildung, Beratung und Begleitung von Menschen tätig,
seit 2012 auf heilsame Frauenwege spezialisiert, 
Wechseljahresbegleitung, weiblich-sinnliches Bewegungstraining


Organisatorisches:

Beginn: Freitag 17 Uhr    Ende: Sonntag ca. 14 Uhr

Verpflegung: vegetarische, biologische Kost

Übernachtung: am Platz im eigenen Zelt, Camper/ Bus, unter den Sternen

oder in einer nah gelegenen Pension (auf eigene Kosten): Villa Hierschel oder Bahnhof Droyßig

Mitbringsel: evtl. Zelt, Schlafsack, Isomatte, wetter-entsprechende Kleidung, Sitzunterlage

Kosten:

160 € Seminargebühr

45 € Verpflegung 

+ eine Spende für den Platz nach eigenem Ermessen

 

Download Event

Zurück zur Übersicht